Entgraten im Lohn

NEU im Angebot ist das Entgraten im Lohn, also die Bearbeitung der Teile in Ihrem Auftrag. Lohnentgraten ist zum einen für all diejenigen Betriebe interessant, die keine eigene Entgrattechnik im Hause haben, da die entsprechenden Anforderungen zu selten gestellt werden. Andere Unternehmen haben eine Entgratmaschine im Einsatz, können aber eine bestimmte Anforderung des Kunden damit nicht abdecken (z.B.: R2, wie heute häufig aufgrund der DIN EN 1090 gefordert).

Als Experte in Sachen Entgrattechnik biete ich das Entgraten im Lohn mit einem für den Kunden großen Mehrwert – ich bearbeitet die Teile mit genau derjenigen Technik, die die Anforderung perfekt abbildet. Lohnentgraten in Perfektion!

Wie ist das möglich?

Entgraten im Lohn wird heute entweder von den verschiedenen Herstellern der Entgratmaschinen angeboten oder aber von Betrieben, die Ihre vorhandenen Maschinen besser auslasten wollen. In beiden Fällen kann nicht auf beliebige Entgrattechnik zurückgegriffen werden, denn es können nur die vorhandenen Maschinen und Technologien eingesetzt werden.

Genau dies ist mein Ansatzpunkt: Ich bin nicht an einen bestimmten Hersteller oder eine bestimmte Technologie gebunden. Deshalb kann ich auf verschiedenste Fabrikate und Verfahren zurückgreifen und somit eine Anlage wählen, die zum einen die Anforderung perfekt abdeckt und zum anderen diese Aufgabe wirtschaftlich erfüllt! Beispiel: Kann die Aufgabenstellung durch eine beidseitig arbeitende Maschine erfüllt werden, so steigert dies die Effizienz und spart dem Auftraggeber Kosten. Sind die Teile aber sehr ölig, würden diese nur auf einer nass-arbeitenden Entgratmaschine wirtschaftlich bearbeitet werden können.

Sprechen Sie mich an!

Sollten Sie bereits eine oder mehrere eigene Entgratmaschinen betreiben und Interesse daran haben weitere Kunden-Anforderungen selbst abzudecken, so berate ich Sie gerne und zeige Ihnen welche Technologien welche Ergebnisse erzielen! Klicken Sie hierzu auf Beratung vor Ort!