Messe-Nachlese Euroblech 2018 | Blech entgraten | Kanten verrunden | Oxid entfernen | Oberflächenfinish


Die beste Entgratmaschine der Welt!?
Neuheiten in der Entgrattechnik auf der Euroblech 2018. Auf der Euroblech 2018 präsentierten sich sage und schreibe 18 Entgratmaschinen-Hersteller für Blechteile. Das ist ein neuer Rekord und unterstreicht eindrucksvoll die zunehmende Bedeutung der doch gerne stiefmütterlich behandelten Blechentgratung als Wertschöpfung am Bauteil.
Als hersteller-unabhängiger Experte und Berater in Sachen Entgrattechnik wurde ich während der Messe dann doch mehrmals gefragt – welches ist denn eigentlich die beste Maschine?
Leider ist diese Frage so einfach nicht zu beantworten, denn fast jeder Blechbearbeiter hat unterschiedliche Anforderungen die dann zu unterschiedlichen Empfehlungen führen.
Hier nun ein Überblick über einige der Neuheiten, die die einzelnen Hersteller präsentierten (in alphabetischer Reihenfolge):

ARKU
Mit einer wahren Produkt-Offensive wartet ARKU aus Baden-Baden auf. Nach den Modellen Edgebreaker 2000 und 4000 folgen nun zahlreiche weitere Produkte. Unter anderem wird das Portfolio für Feinblech und insbesondere auch für Kleinteile ausgeweitet. Zusätzlich gibt es ein Modell mit einem zusätzlichen Aggregat zum Entschlacken. Diese Modell-Offensive zeigt klar, welche Bedeutung der Entgrattechnik beigemessen wird.

ARKU Messestand Euroblech 2018
ARKU Messestand Euroblech 2018

COSTA
Der italienische Schleifmaschinenspezialist zeigte auf der Messe eine Rotor-Maschine mit 8 groß-dimensionierten Schleiflamellenwalzen zur intensiven Verrundung von Bauteilen. Mit einer vorgeschalteten Breitbandeinheit ist die Maschine natürlich auch geeignet, um die Gratbildung vor der eigentlichen Verrundung des Bauteils zu entfernen. Darüber hinaus wurde eine neue „Einsteigermaschine“ präsentiert, die preis-sensitiven Käufern den Einstieg in die Entgrattechnik erleichtern soll.

Neue Rotor-Verrundungsmaschine von Costa
Neue Rotor-Verrundungsmaschine von Costa

GECAM
Dieser, ebenfalls aus Italien stammende Hersteller zeigte auch eine neue Maschine zur intensiven Bauteilverrundung. Mit 8 Lamellenwalzen können Bauteile bis zu einer Breite von 1100mm bearbeitet werden. Die Vorentgratung, also das Entfernen von Schmelzaustrieb, Reflektionen vom Auflagerost etc. muss allerdings auf einem eigenen System geschehen, da dies in der aktuell präsentierten Maschine noch nicht vorgesehen ist.

Neue Rotor-Verrundungsmaschine von GECAM
Neue Rotor-Verrundungsmaschine von GECAM

LISSMAC
Mehrere Neuheiten präsentierte LISSMAC aus Bad Wurzach. Zum einen wurde die Nass-Maschinen Baureihe SMW5 komplett überarbeitet. Neben bereits bekannten Aggregaten wie Breitbändern und Topfbürsten in Reihe, kann die Maschine nun auch mit Planetenköpfen die jeweils 3 Werkzeuge tragen zur gleichmäßigen Kantenverrundung ausgerüstet werden. Darüber hinaus präsentierte man die Maschine SMD 132 PLUTO zum Entgraten von Brennteilen bis 600 mm Arbeitsbreite. Diese arbeitet mit einer groß dimensionierten Entgratwalze und 2 gegenläufigen Drahtbürsten.

Die neue SMW5 von Lissmac
Die neue SMW5 von Lissmac

LOESER
Der in Speyer ansässige Entgratmaschinenhersteller LOESER, spezialisiert auf Maschinen zur Bearbeitung von Feinschneidteilen, präsentierte eine auf Körperschall basierende, automatische Verschleißkorrektur seiner Werkzeuge sowie eine vollautomatische Vermessung und Qualitätskontrolle der bearbeiteten Werkstücke. Darüber hinaus zeigte man die neue Schnellwechsel-Einrichtung der Planetenköpfe, welche für Kunden die 24/7 produzieren einen großen Benefit darstellt, lässt sich die Verfügbarkeit dadurch doch drastisch erhöhen.

Planetenkopf von LOESER mit Schnellwechselsystem
Planetenkopf von LOESER mit Schnellwechselsystem

LOEWER
Ebenfalls gleich mehrere Neuheiten präsentierte LOEWER aus Homberg. Neben dem neuen Beltmaster K4TD, der über eine optionale Toleranzschleifeinrichtung für dickeres und verzogenes Material verfügt, präsentierte man den Discmaster 6TD der eine Kapazitätssteigerung von 50% gegenüber dem bekannten Discmaster 4TD mit sich bringt. Ebenfalls gezeigt wurde ein Aggregat, mit welchem man im Durchlauf ein Exzenter-Finish auf Blechteile aufbringen kann.

Discmaster 6TD von LOEWER
Discmaster 6TD von LOEWER

NS-Maquinas
Der aus Porto stammende Hersteller präsentierte seine neue DM 1100 DC, eine Maschine mit groß dimensionierter Entgratschleifwalze, welche Schlacke und große Grate entfernen kann, gefolgt von 2 Querbürsten zum Verrunden der Kanten. Ebenfalls im Angebot sind Maschinen zur beidseitigen Kantenverrundung mittels Querbürsten welche durch ein Überbrücken der unten schleifenden Aggregate auch in der Lage sind Kleinteile zu bearbeiten.

DM 1100 DC von NS Maquinas
DM 1100 DC von NS Maquinas

Q-Fin
Eine Maschine zum Entgraten und intensiven Verrunden von Blechkanten, zeigte auch der aus dem niederländischen Bergeijk stammende Hersteller. Mit 2 Lamellenwalzen verrundet die F600 SR Bauteile bis zu einer Breite von 600mm. Für Werkstücke bis 1200 mm Breite steht das Maschinenmodell F1200 mit Breitband und 4 oszillierenden Topfbürsten zur Verfügung. Darüber hinaus präsentierte man eine Einsteigervariante der manuellen Tisch-Entgratmaschine namens TopGrinder.

F600 SR von Q-Fin - Kantenverrundung bis 600 mm Arbeitsbreite
F600 SR von Q-Fin – Kantenverrundung bis 600 mm Arbeitsbreite

TIMESAVERS
Der ebenfalls aus den Niederlanden stammende Hersteller präsentierte gleich 2 Neuheiten, die für seine Kunden interessant sein dürften. Zum einen eine von unten schleifende Maschine, die sich insbesondere dafür eignet, vor der bereits bekannten 42RB Series aufgestellt zu werden. Somit können Kunden Bauteile ab einer Länge von 300 mm beidseitig in einem Arbeitsgang entgraten und verrunden. Kleinere Bauteile werden auf ein, oberhalb der Maschine befindliches Förderband gelegt und einseitig bearbeitet. Zusätzlich präsentierte Timesavers ein Aggregat zum Entschlacken von Brennteilen, welches mit gehärteten PINs die Schlacke abschlägt bevor eine klassische Breitbandeinheit zum Einsatz kommt.

Von unten schleifende Maschine von Timesavers
Von unten schleifende Maschine von Timesavers

WEBER
Der in Kronach ansässige Entgratmaschinen-Hersteller präsentierte auf der Messe insbesondere seine Kompetenz rund um Teilehandling und Automatisation. Neben einer Wendestation, die kleinere Bauteile automatisch wendet und somit eine beidseitige Bearbeitung ermöglicht, präsentierte man einen intelligenten Roboter, der verschiedene – beliebig zugeführte – Bauteile über eine Kamera erkennt und sortenweise abstapelt. Ebenfalls zu sehen war ein Aggregat zum Entgraten von unten, das bei Bauteilen ausreichender Länge in Eingriff gebracht werden kann und somit ermöglicht auf derselben Maschine kleine wie große Bauteile zu bearbeiten.

Wendestation für Kleinteile von Weber
Wendestation für Kleinteile von Weber

Neben den genannten 10 Herstellern waren 8 weitere Anbieter auf der Messe vertreten. Teilweise Hersteller die bereits länger Entgratmaschinen produzieren und jetzt auch in Deutschland verkaufen wollen, teilweise Newcomer deren Maschinen so neu waren, dass die Maschinen im rohen, unlackierten Blechkleid präsentiert wurden.
Selbstverständlich kann ich Sie auch zu deren Technologien beraten!

Einschätzung der Entwicklung:
Entgraten bedeutet heute viel mehr als nur hochstehenden „Primär-Grat“ zu entfernen. Die Anforderungen steigen stetig und immer mehr Zeichnungen enthalten heute Angaben zur gewünschten Kantenverrundung insbesondere um einen entsprechenden Korrosionsschutz zu gewährleisten, denn auf scharfen Laserkanten befindet sich nach der Beschichtung so gut wie kein Lackmaterial.

Auch die beidseitige Bearbeitung ist nach wie vor ein Trend und es kommen immer neue Lösungen hinzu.

Nicht ohne Grund kommen stetig neue Anbieter auf diesen Markt und präsentierten Innovationen.
Den Überblick zu behalten wird zunehmend schwerer, weshalb ich nach 20 Jahren als Geschäftsführer eines namhaften Entgratmaschinen-Herstellers (Paul ERNST), seit 2017 als unabhängiger Berater in Sachen Entgrattechnik meine Unterstützung in Form von Seminaren und “InHouse-Beratung” anbiete.

Weiterführende Informationen & Links:

Aktuelle Beiträge unter: NEWS & BLOG

Seminare zur Blechentgratung

Persönliche Beratung

Kontaktformular

Ihr Markus Lindörfer